pl en de
Pałac Będlewo – Ośrodek Badawczo-Konferencyjny IM PAN w Stęszewie
Palace begrüßt Bedlewo

Forschung und Konferenz IM PAN

Überdem Palast

Forschung undKonferenzdes Instituts fürMathematische WissenschafteninBedlewoliegt 30Kilometer südwestlichvon der StadtPosen (2km von derPosen-Breslau) entfernt.Das Resortgrenzt an denNationalpark Wielkopolski. Seingroßer Vorteilist zweifellos eineschöne Lage inder Nähe derSeenund Wälder.

Die Hauptattraktiondes Ortesist ein Palastim neugotischenStil der englischengebautim Jahre 1866(Architektistunbekannt). Renoviertenin den achtziger JahrenInterieur miteinzigartiger Atmosphäregefüllt.NebengebäudePlatz,sowiemodern ausgestatteteHotelgebäudediente alsUnterkunftund Konferenzeinrichtungen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA e32 3 16 OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Geschichte

Die ersteErwähnung des DorfesBedlewoaus dem Endedes zwölften Jahrhunderts-der Besitzer warritterlichQuelle, kleine, dessen Nachkommen trug den NamenBędlewscy. In den folgenden JahrhundertenweitergegebenBedlewoin die HändeverschiedenerAdels, undim siebzehnten Jahrhundert. EigentümerBędlewasindPotockigenannt. Länger AstPotocki. 1851gründeteJosephWyszńskichPotockadie Kapelleder Pfarrkirchein Lodz. BemerkenswerteBesitzer warBoleslawBędlewaPotocki(1861 – 1898)37 Jahre, die Eigenschafterhöht, bestehend dannaus:Będlewa, Wronczyn, Dymaczewa, Zamysłów, srock, Wojnowice, DakowychWet-insgesamt4.728Hektar.Potockiwar der Gründerder BankKLIWECKI, Potocki undSKA, ein Mitglied des Theaters- Theaterbot eineJoint-Stock CompanyPolnisch,Garten undKinderfür den Baudes Theaters.Im Laufe seines Lebensrund1866RebuiltPalast inBedlewo. Die erstenGebäude sindstrohgedecktenHerrenhaus,das näher andem Torwar.

Eintritt in denPalast sindin einer schönenLobby, diedie ursprünglicheBodenbelag,Holzgeländermitden Armen desPotocki undDecke istdann die linkeSeite haben wirdas größte Zimmerim Palastso. Die Ritter. PilawaArme-an den Wändenwerden Sieteilweise erhaltenepolychromegrauWappenPotocki unddem Buchstaben Psehen. Sobald dieHolzdecketrugenPorträtsder polnischen Könige. Auf der linken Seitegibt es einen Raum, der eine Bibliothekwarundin ihr gibt eseine schöne Holzkamin, reproduziert MaterialTapeten, Wandverkleidungen und Stuckan der Decke.Auf der rechten SeiteRokokosaalWände sindrekonstruiertenWallpaper mitdem Material undder DeckeStuck.Wir gehen inder Stuberund (blau – fälschlich alsKapelle), die kastanienbraunenNischen, diewahrscheinlichdauerhafteKopien vonantiken Statuengespielt.HabenbeibehaltenKamineaus weißem Marmor.

Weiter zu gehenwir direktin die quadratischeWohnzimmer und Schlafzimmergehen- NichtBoudoirfungierte alsGastgeberin.
Auf der linken Seitebefindet sich ein Schlafzimmermit goldenenSäulenBesitzerin zwei Teile geteilt. ErhaltenenKachelofen-Fliesengemalte DekorationdarstellenWeinranken.
Von diesem Zimmerzum Badauf der anderen Seiteübergebenwar eine Studieder Hausherrund die herrlicheKamin mitschwarzem Marmor.

Auf dem BodenwarenRäume für dieanderen Familienmitgliederund Gäste.Holzverkleidung,Gesimse, usw. ..Im Moment ist dasZimmer im erstenStock sindvon der Nutzung ausgeschlossen-alle Zimmer(Erdgeschossund erster Stock)waren wunderschönim neugotischenStil.
Der PalasthatteZentralheizungLuftaustrittzunächstdannzu Beginndes zwanzigsten JahrhundertshabenHeizungen.

DerPark rund um dasSchloss istetwa9,00ha. Dies ist einPark im englischen Stilgehtinden Waldpark. Im Parkgibt es historische, einzigartig von Bäumengeschützt.Auf der einen Seiteist der PalasteinMarmorbrunnenauf der anderen Seite, zwei Teiche und eineBlumenterrasse.Aufeinem der Teicheist eine Inselmit einer romantischenGrotte.Die topische Anwendungbesagt, dass dieHöhle wareine Kapelle.Der Park war, noch voreinem DutzendJahren, Fasanerie.

BoleslawPotockieist eineschillernde Persönlichkeit. Sein Familienlebenwarnicht lustig, es wargeradezutragisch.Früh in seinerzwei Brüderstarben.Samwar frühverwitwet.Wieder geheiratet.
Die Tochterder zweiten FrauvonBoleslawB.Potockiberühmt für seine SchönheitFeliciaund Enkelder ersten Frauvon AlfredMiączyńskihabenRomantiketabliert.Esist einriesiger Skandal. VerratenMannMaciejMielżyńskierschossensie beidein den Palast desDakowychnass.Fürdiese Tathatte keineStrafeleiden-das Gerichtsprach ihn frei, weil es zu Ehren seinerund seiner Familie.Gegründetdie Legende vonBLACKDame, diein der Nacht nachdem Palastwandert. Einige der Mitarbeiterdes ZentrumsAnspruch, sie als die Nächteschlendernden Palastgesehen haben.

1939warBedlewoin den Händen vonElisabeth vonMiączyńskichLedóchowska. Während des Kriegeshatteder Palastder Reichskommissarfür. Fixierungder deutschen Staatsangehörigkeitfestgestellt. DeutschlandübermalteGemäldein der Halle derRitterlichkeit undzerstörtPorträtsder polnischen Königeund Einrichtungdes Palastes.Nach dem Kriegwurde das Anwesenvom Staatübernommen.Untergebracht inder Palastdie verschiedenen Schulenin der altenStallgebäudewarKino.Folgten zahlreicheUmbautenin den Palast.

1976Park undSchlossanlageüberder Polnischen Akademieder Wissenschaftenin Posennahmund als einZentrum fürkreative Arbeitzu handeln.

In den späten 70erund 80er Jahrenwurde der Palastvon den Laborsvon der Erhaltung derDenkmälerrenoviert. EnthülltGemälde, odgrzybiono, mit einem Dachmit Kupfer, etc. abgedeckt..

1996-Syndrom Palace-Park übernimmtdas Institutfür Mathematikder Polnischen Akademieder Wissenschaften.

EntstehtConference Centerund seinerasante Entwicklung.Im Jahr 1997wirddas Hotelgebäudeerrichtet, dannWagenhaus(Gebäude mitgroßen Fenstern) in den Hörsaalangepasst, dieErzeugung des Betriebs(das Gebäudemit einer Rezeption undeinem Turm-und es hieltschlagenden TerrorGlocke), Gerichtsgebäude ,Stall (am Haupteingang wiederKopfPferd, hielt die Tür) ist die KOTRAein weiteresKlassenzimmer.GereinigtesParkund Teiche.Das Resortdient alsmathematischeForschung undConference CenterIMPAN. In Europagibt es nur dreisolcher Zentren. Das Zentrum inBedlewoist die größtevon ihnen.In unserer Datenbankkönnendas Hotel mehr als150Personen.Unser Resortwurde vonvielen bedeutendenMathematiker, Künstler, Politiker und Unternehmerbesucht.Dank dem Vertrauender Kundenim Resortzu organisierenalle Arten von VeranstaltungenGeschichteschreibtdas nächste Kapitel…